logo

Grundordnung des kirchlichen Dienstes

Die Grundordnung des kirchlichen Dienstes im Rahmen kirchlicher Arbeitsverhältnisse findet in ihrer jeweiligen im Amtsblatt der Erzdiözese Bamberg veröffentlichten Form Anwendung bei den Dillinger Franziskanerinnen in der Provinz Bamberg - mit ihren Einrichtungen.

Sicherung und Nutzung der Archive

Bei den Dillinger Franziskanerinnen in der Provinz Bamberg mit ihren Einrichtungen gilt die Anordnung über die Sicherung und Nutzung der Archive der Institute des geweihten Lebens (Ordensinstitute, Säkularinstitute) und der Gesellschaften des apostolischen Lebens in der Katholischen Kirche der Bundesrepublik Deutschland (Kirchliche Archivordnung - Orden, KAO-O) in der von der DOK-Mitgliederversammlung am 02.06.2014 beschlossenen Fassung.

Ordnung für den Umgang mit sexuellem Missbrauch

Bei den Dillinger Franziskanerinnen in der Provinz Bamberg mit ihren Einrichtungen gilt die "Ordnung für den Umgang mit sexuellem Missbrauch Minderjähriger und schutz- oder hilfebedürftiger Erwachsener durch Kleriker und sonstige Beschäftigte im kirchlichen Dienst im Verantwortungsbereich der Ordensgemeinschaften" in der von der DOK-Mitgliederversammlung jeweils beschlossenen Fassung.
Ordnung für den Umgang mit sexuellem Missbrauch

Als externe Ansprechpartner für Verdachtsfälle sexuellen Missbrauchs sind für unseren Jurisdiktionsbereich Frau Hastenteufel-Knörr und Herr Thomas Bauch bestellt.

Die Adressen lauten:
Rechtsanwältin
Eva Hastenteufel-Knörr
Ringstrasse 31
96117 Memmelsdorf

Tel: 0951 / 40735525
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtsanwalt
Thomas Bauch
Kanzlei am Schloßplatz
Kronprinzstraße 1 B
70173 Stuttgart

Tel: 0711 / 2270300
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beratungsstellen (Sexueller Missbrauch)

Auf folgendem Hilfeportal Sexueller Missbrauch des Unabhängigen Beauftragten der Bundesregierung können Beratungsstellen nach Postleitzahl gesucht werden:
https://www.hilfeportal-missbrauch.de/cn/adressen/hilfe-in-ihrer-naehe/kartensuche.html

Kirchliche Beratungsstellen in Bamberg

Notruf bei sexualisierter Gewalt (SKF)
Träger: Sozialdienst katholischer Frauen
Adresse: Heiliggrabstr. 14, 96050 Bamberg (Bayern)
Telefon: +49 (951) 9868730, Fax: +49 (951) 9868717
Website: https://www.skf-bamberg.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BERATUNGSSTELLE FÜR KINDER, JUGENDLICHE UND ELTERN (CARITAS)
Träger: Caritasverband für die Stadt Bamberg e.V.
Adresse: Geyerswörthstr. 2, 96047 Bamberg (Bayern)
Telefon: +49 (951) 2995730
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: https://www.caritas-stadtbamberg.kirche-bamberg.de

Nichtkirchliche Beratungsstellen in Bamberg

Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Bamberg e.V.
Adresse: Lange Straße 36, 96047 Bamberg
Telefon: +49 (951) 28192, Fax: +49 (951) 2080913
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: https://www.kinderschutzbund-bamberg.de

pro familia Bamberg e.V.
Adresse: Willy-Lessing-Str. 16, 96047 Bamberg
Telefon: +49 (951) 133900, Fax: +49 (951) 1339029
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: https://www.profamilia.de

Prävention gegen sexualisierte Gewalt

Bei den Dillinger Franziskanerinnen der Provinz Bamberg mit ihren Einrichtungen gilt die Rahmenordnung "Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen im Bereich der Deutschen Ordensobernkonferenz" in der von der DOK-Mitgliederversammlung jeweils beschlossenen Fassung.

Rahmenordnung Prävention

Als PRÄVENTIONSBEAUFTRAGTE ist für unseren Jurisdiktionsbereich Sr. M. Carmen Gergele bestellt.

Die Adresse lautet:
Sr. M. Carmen Gergele
Am Friedrichsbrunnen 7a
96049 Bamberg

Tel: 0951 / 955 25-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

­